Handchir Mikrochir Plast Chir
DOI: 10.1055/a-1183-1551
Der interessante Fall

Rundstiel-Wanderlappenplastik zur Defektdeckung an der unteren Extremität bei peripher arterieller Verschlusskrankheit

Tubed pedicled flap for covering chronic lower extremity wound in a patient with peripheral artery disease
Vendela Grufman

Einleitung

Das primäre Ziel der Defektdeckung an der vaskulär kompromittierten unteren Extremität ist der Extremitätenerhalt. Gelingt dies, wird einerseits die Lebensqualität der Patienten durch Erhalt der Mobilität verbessert und andererseits die Morbidität reduziert [1], [2]. Chronische Wunden in Kombination mit einer peripher arteriellen Verschlusskrankheit (pAVK) stellen jedoch für das behandelnde chirurgische Team eine große Herausforderung dar. Häufig liegen bei diesem Patientengut Komorbiditäten vor, welche die Wundheilung zusätzlich beeinträchtigen.



Publication History

Publication Date:
20 August 2020 (online)

© Georg Thieme Verlag KG
Stuttgart · New York