Sportverletz Sportschaden 2020; 34(03): 110
DOI: 10.1055/a-1187-3387
Für Sie notiert

Fußball: Weniger Gehirnerschütterungen durch Kopfschutz?

Leichte Schädel-Hirn-Traumata sind ein bekanntes Problem bei Fußballspielern. In einer US-amerikanischen Studie wurde untersucht, ob das Tragen eines Kopfschutzes die Häufigkeit und Schwere der sportbedingten Gehirnerschütterungen (sport-related concussion, SRC) verringert.



Publication History

Publication Date:
21 August 2020 (online)

© Georg Thieme Verlag KG
Stuttgart · New York