Sportverletz Sportschaden 2020; 34(03): 113-114
DOI: 10.1055/a-1187-3530
Für Sie notiert

Ist eine frühe Mobilisation nach Achillessehnenruptur sinnvoll?

Nach einer Achillessehnenruptur treten häufig funktionale Defizite oder eine verminderte Kraftfähigkeit auf, unabhängig von der Behandlungsart. Studien zeigen, dass eine frühe Mobilisation im Vergleich zu einer Ruhigstellung mit Schiene bessere Ergebnisse liefert und möglicherweise tiefe Beinvenenthrombosen verhindert. Es herrscht jedoch große Vielfalt bei den angewendeten Mobilisationen. Die Autoren führten deshalb eine RCT-Studie durch.



Publication History

Publication Date:
21 August 2020 (online)

© Georg Thieme Verlag KG
Stuttgart · New York