Deutsche Zeitschrift für Onkologie 2020; 52(03): 97
DOI: 10.1055/a-1187-5322
Editorial

Twilight of Immunity

Peter Holzhauer

Vor dem Hintergrund der uns noch täglich konfrontierenden SARS-CoV-2-Pandemie rücken auch für immer mehr medizinische Laien die komplexen Aspekte des menschlichen Immunsystems in den Fokus des Interesses. Während es auf der einen Seite leider nicht wenige, eher verworrene Gemüter, gibt, die eine Relevanz oder sogar die Existenz des neuartigen Coronavirus leugnen, gibt es auf der anderen Seite zahlreiche engagierte, verantwortungsbewusste und vorsichtige Menschen, die neben den offiziell empfohlenen/verordneten Präventivmaßnahmen nichts unversucht lassen, um ihr Immunsystem zu stärken. Wie wir alle wissen, scheinen dabei eher ältere Menschen ein höheres Risiko zu tragen, einen schweren oder auch tödlichen Verlauf der COVID-Erkrankung zu erleiden. Was sind die Hintergründe? Bereits 2017 publizierte Prof. Nikolich-Žugich von der Universität in Arizona in der Zeitschrift „Nature Immunology“ einen lesenswerten Beitrag zur „Abenddämmerung der Abwehrkräfte“.



Publication History

Publication Date:
24 September 2020 (online)

© 2020. Thieme. All rights reserved.

© Georg Thieme Verlag KG
Stuttgart · New York