Zeitschrift für Ganzheitliche Tiermedizin 2020; 34(03): 91-95
DOI: 10.1055/a-1192-6737
Phytotherapie

Otodectes cynotis bei der Katze – Therapie mit ätherischen Ölen

Otodectes cynotis: Therapy in cats with essential oils
Yvonne Thoonsen

Zusammenfassung

Die Anwendung von ätherischen Ölen bei Katzen und Frettchen erfordert sehr viel Fingerspitzengefühl und Vorsicht, ist aber durchaus möglich. Selbst die für diese Tierarten eher „nicht geeigneten“ ätherischen Öle können bei ausreichend niedriger Konzentration, weiten Anwendungsintervallen und kurzer Behandlungsdauer zum Einsatz kommen. Als Trägersubstanz dienen fette Öle wie Johanniskraut- oder Kokosöl. Wie immer „macht auch hier die Dosis das Gift“. Nur Teebaumöl darf auf keinen Fall verwendet werden. Bei achtsamem Umgang können jedoch einige ätherische Öle auch bei streng karnivoren Spezies eine sichere, gut verträgliche Alternative darstellen.

Ohrräude kommt bei Katzen nicht allzu häufig vor, kann sich jedoch hartnäckig halten und erfordert eine konsequente Behandlung – nicht nur der betroffenen Katze, sondern auch aller empfänglichen Kontakttiere. Selbst beim Tierhalter kann Otodectes cynotis an ungeschützten Hautbereichen juckende Papeln verursachen (Zoonose). Die Therapie erfolgt in der Regel systemisch und lokal, in letzterem Falle können ätherische Öle gute Dienste leisten.

Summary

It is quite possible to use essential oils in cats and ferrets but it requires a lot of sensitivity and caution. Even those essential oils that have hitherto proved “unsuitable” for these animal species can be used at sufficiently lower concentrations, wider application intervals and with short treatment period. Fatty oils such as St. Johnʼs wort or coconut oil serve as a carrier substance. As always, “Itʼs all about the right dosage.” However, tea tree oil must not be used under any circumstances. Nonetheless, when applied carefully, some essential oils offer a safe and well-tolerated alternative even in specific carnivorous species.



Publication History

Publication Date:
10 August 2020 (online)

Georg Thieme Verlag KG
Stuttgart · New York