Rofo 2021; 193(06): 635
DOI: 10.1055/a-1192-9888
Brennpunkt

Bewegungsrobuste 3D-Fluss-MRT für Neugeborene

4D-Flussbildgebungen sind zeitaufwendig und anfällig für Bewegungsartefakte. Bei Neugeborenen mit angeborenen Herzerkrankungen ist deshalb meist eine Vollnarkose notwendig. Doch diese erhöht das Risiko eines Herzstillstands und stört möglicherweise die Hirnentwicklung. Speziell für diese Patienten wurde in Kanada deshalb eine bewegungsrobuste 3D-Fluss-MRT entwickelt und validiert, die innerhalb weniger Minuten hochauflösende Aufnahmen ermöglicht.



Publication History

Publication Date:
20 May 2021 (online)

© 2021. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany