OP-JOURNAL
DOI: 10.1055/a-1203-3352
Fachwissen

Patient-Reported Outcome Measures (PROMs) – eine Übersicht

Patient-Reported Outcome Measures (PROMs) – an Overview
Michael Müller
,
Peter Biberthaler

Zusammenfassung

PROMs sind Fragebogen-Instrumente, mit denen ein Patient kostengünstig und ohne relevanten medizinischen Personalaufwand mittels Selbstevaluation den Funktionellen Status eines Organsystemes erheben kann. In Bereich der Unfallchirurgie und Orthopädie stehen mittlerweile eine Vielfalt an PROMs für verschiedene Fragestellungen zur Verfügung. Mit PROMS kann ein objektives Feedback über den Krankheits-/Heilungsverlauf erstellt werden. Hiermit können individuelle Behandlungsverläufe überwacht werden, aber auch Daten für wissenschaftliche oder gesundheitsökonomische Auswertungen generiert werden.

Abstract

PROMs are questionnaire instruments with which a patient can ascertain the functional status of an organ system by means of self-evaluation at low cost and without relevant medical personnel effort. In the field of trauma surgery and orthopedics, a variety of PROMs are now available for different questions. With PROMS an objective feedback about the course of the disease/healing process can be created. This can be used to monitor individual courses of treatment, but also to generate data for scientific or health economic evaluations.



Publication History

Publication Date:
10 November 2020 (online)

© 2020. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany