Der Notarzt 2020; 36(05): 257
DOI: 10.1055/a-1213-1106
Aktuelles

Verwendung von Mund-Nasen-Bedeckungen in Zusammenhang mit COVID-19

Empfehlungen des Bundesinstitutes für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM)
Peter Sefrin

In Zusammenhang mit SARS-CoV-2 werden verschiedene Masken zur Bedeckung von Mund und Nase genutzt, die sich in ihrem Zweck – und damit auch in ihrem Schutz – und Leistungsmerkmalen unterscheiden. Zu unterscheiden sind 3 Maskentypen. Solche, die aus handelsüblichen Stoffen hergestellt werden (1. „Community- oder Behelfs-Mund-Nasen-Maske), und solche, die aufgrund der Erfüllung gesetzlicher Vorgaben und technischer Normen Schutzmasken darstellen (2. Medizinische Gesichtsmaske und 3. Partikelfiltrierende Halbmasken).



Publication History

Publication Date:
12 October 2020 (online)

© 2020. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Stuttgart · New York