retten! 2020; 9(04): 226
DOI: 10.1055/a-1223-0705
Leserbrief

Zum Beitrag: Kuhnke R, Pfaff K. Nichts für den Rettungsdienst – und jetzt? retten! 2020; 9(03): 158–163

Tobias Feltus
1  Volljurist und Notfallsanitäter; war nach dem Jurastudium und dem Rechtsreferendariat zunächst 10 Jahre als Rechtsanwalt tätig, bevor er vor über 5 Jahren den Weg in die präklinische Notfallmedizin eingeschlagen hat und nach 3-jähriger Berufsausbildung als Notfallsanitäter im Rettungsdienst tätig ist
,
Sven Heiligers
2  Notfallsanitäter, Praxisanleiter und stellv. nationaler Koordinator von GEMS Deutschland; arbeitet seit über 10 Jahren im Rettungsdienst. Er verfügt auch über viel innerklinische Erfahrung auf Intensivstationen und in der Anästhesie. Außerdem hat er umfangreiche Erfahrung in der Erwachsenenbildung, doziert ferner in internationalen Kursformaten wie AMLS, PHTLS und GEMS
› Author Affiliations

Liebes Autorenteam,

mit großem Interesse haben wir Ihren Artikel „Nichts für den Rettungsdienst – und jetzt?“ [1] gelesen. Tatsächlich behandelt er ein immer wiederkehrendes Problem, dem wir uns auch selbst mehrfach schon gewidmet haben.



Publication History

Publication Date:
21 September 2020 (online)

© Georg Thieme Verlag KG
Stuttgart · New York