Tierarztl Prax Ausg K Kleintiere Heimtiere 2020; 48(05): 340-348
DOI: 10.1055/a-1236-0090
Originalartikel

Perspektiven hochschulexterner Interessenvertreter zur curricularen Implementierung eines Clinical Skills Lab in der Tiermedizin

Perspectives of non-university stakeholders on implementing a clinical skills lab in veterinary medicine
Michel Heimes
1  Clinical Skills Lab, Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
,
Andrea Tipold
1  Clinical Skills Lab, Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
,
Marc Dilly
2  scil vet academy, Viernheim
› Author Affiliations
Förderung der Studie Diese Arbeit wurde angefertigt im Rahmen einer Förderung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). Daten hierzu können auf begründete Nachfrage hin bereitgestellt werden.

Zusammenfassung

Gegenstand und Ziel Die simulationsbasierte Lehre hat in der tiermedizinischen Ausbildung weltweit immer mehr Bedeutung und ist mittlerweile in Form von Skills Labs ein fester Bestandteil an allen deutschen tiermedizinischen Bildungsstätten. Studierende und Dozierende der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo) zeigten eine gute Akzeptanz für den Aufbau und die curriculare Nutzung eines Clinical Skills Lab (CSL). Weiterführend sollen nun die Perspektiven hochschulexterner Interessenvertreter untersucht werden, um die Akzeptanz einer solchen Einrichtung unter klinisch tätigen Tierärzten/-innen zu erfassen. Zusätzlich werden durch die Befragung von Experten/-innen deren Erfahrungen bei der Implementierung eines CSL in die tiermedizinische Lehre berücksichtigt.

Material und Methoden Es wurden semistrukturierte Leitfadeninterviews mit Alumni der TiHo, mit leitenden Tierärzten/-innen verschiedener Kliniken und Praxen in Deutschland sowie mit leitenden Experten/-innen einiger der größten tiermedizinischen CSLs weltweit durchgeführt.

Ergebnisse Die Interviews zeigten einen Bedarf bei leitenden Tierärzten/-innen und Alumni nach einer Verbesserung der klinisch-praktischen Ausbildung von Tiermedizinstudierenden und die Befragten konnten sich vorstellen, dass die Lehre im CSL hierbei eine tragende Rolle spielen könne. Insgesamt plädierten die Teilnehmenden für eine verpflichtende Implementierung simulationsbasierter Lehre im Curriculum.

Schlussfolgerung Die Untersuchung legt nahe, dass die Ausbildung klinisch-praktischer Fertigkeiten von Studierenden der Tiermedizin laufend an die Anforderungen der klinischen tierärztlichen Berufstätigkeit angepasst werden sollte. Hochschulexterne Interessenvertreter scheinen den Einsatz eines CSL zur Verbesserung der entsprechenden Fertigkeiten zu unterstützen und eine weitergehende Implementierung in das Curriculum zu befürworten.

Abstract

Objective Simulation-based teaching is gaining increasing importance in veterinary education worldwide and is by now an integral part of all German veterinary educational institutions in the form of Skills Labs. Students and teachers of the University of Veterinary Medicine Hannover, Foundation (TiHo) showed a good acceptance for the establishment and curricular use of a Clinical Skills Lab (CSL). This study will now examine the perspectives of non-university stakeholders in order to assess the acceptance of such a facility among clinicians. In addition, experiences in implementing a CSL in veterinary teaching are taken into account by interviewing experts.

Material and methods Semi-structured guided interviews were conducted with alumni of the TiHo, senior veterinarians from various German clinics and practices and leading experts from some of the largest veterinary CSLs worldwide.

Results The interviews revealed a need for improvement in the clinical-practical training of veterinary students among senior veterinarians and alumni. Respondents could imagine that teaching in the CSL may play a major role in this. Overall, the participants pleaded for a mandatory implementation of simulation-based teaching in the curriculum.

Conclusion The study suggests that the training of clinical-practical skills of veterinary students should be continuously adapted to the requirements of the veterinary profession in a clinical environment. Non-university stakeholders seem to support the use of a CSL to improve these skills and encourage its further implementation in the curriculum.

Zusatzmaterial



Publication History

Received: 19 October 2019

Accepted: 08 June 2020

Publication Date:
21 October 2020 (online)

© 2020. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany