physioscience 2020; 16(04): 145-146
DOI: 10.1055/a-1241-5813
Editorial

Keep Record! – Zukunftsvision: die standardisierte, elektronische Dokumentation von physiotherapeutischen Leistungen

Anne-Kathrin Rausch
,
Christoph Bauer
,
Markus Wirtz

Gesetze, Verträge mit den Krankenkassen und insbesondere das physiotherapeutische Berufsethos [1] schreiben vor, dass jeder Patientenkontakt (Anamnese, Diagnose, Untersuchung, Untersuchungsergebnis, Befund, Therapie, Wirkung, Aufklärung, Einwilligung und Therapiebericht) elektronisch oder in Papierform dokumentiert und 10 Jahre lang aufbewahrt werden muss. „World Physiotherapy“ [2] und verschiedene nationale Berufsverbände (z. B. USA, England) haben hierzu Leitlinien veröffentlicht. Auch der Deutsche Verband für Physiotherapie (ZVK), physioaustria und physioswiss erwähnen die „Dokumentation“ in ihren Professionsbeschreibungen.



Publication History

Publication Date:
02 December 2020 (online)

© 2020. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany