Laryngorhinootologie 2021; 100(03): 174-175
DOI: 10.1055/a-1242-5148
Sehen und Verstehen

Chirurgische Voraussetzungen für eine gute Stimmprothesenfunktion und ein Kanülen-freies Tracheostoma bei laryngektomierten Patienten

Surgical refinements towards a functional voice prosthesis and cannula-free tracheostoma in total laryngectomy
Mohamed Bassiouni
Charité-Universitätsmedizin Berlin, Corporate Member of Freie Universität Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin, and Berlin Institute of Health, Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Campus Charité-Mitte, Berlin, Germany
,
Katharina Margherita Wakonig
Charité-Universitätsmedizin Berlin, Corporate Member of Freie Universität Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin, and Berlin Institute of Health, Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Campus Charité-Mitte, Berlin, Germany
,
Steffen Dommerich
Charité-Universitätsmedizin Berlin, Corporate Member of Freie Universität Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin, and Berlin Institute of Health, Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Campus Charité-Mitte, Berlin, Germany
› Author Affiliations

Zusammenfassung

In der Behandlung fortgeschrittener Larynxkarzinome haben sich in den letzten Jahren zunehmend organerhaltende multimodale Therapieverfahren etabliert. Dennoch gibt es auch weiterhin Indikationen zur Durchführung einer Laryngektomie, die als sicheres Operationsverfahren zum regulären Spektrum des chirurgisch tätigen Kopf–Hals–Onkologen gehören sollte. Insbesondere bei T4-Larynxkarzinomen stellt die Laryngektomie die Therapie der Wahl bei den meisten Tumoren dar.



Publication History

Publication Date:
26 February 2021 (online)

© 2021. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany