intensiv 2021; 29(01): 1
DOI: 10.1055/a-1254-3705
Editorial

Liebe Leserinnen und Leser,

Lothar Ullrich

„Natürlich kostet Qualität, aber fehlende Qualität kostet mehr.“

Prof. Dr. Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger (*1939), dt. Chemiker, Mitglied der Enquetekommission für Gentechnik des Deutschen Bundestags

derzeit verändert sich nichts so schnell wie Prozesse und Abläufe im Gesundheitswesen. Morgen ist nichts mehr, wie es gestern war, und ungewiss ist das Vorgehen von morgen. Leitlinien und Standards helfen in dieser besonders von COVID-19 geprägten Zeit, die Abläufe und Behandlungen von Patienten gut zu strukturieren und für alle Beteiligten klar zu definieren. Dabei spielen wissenschaftliche Erkenntnisse eine immer größere Rolle. Evidentes Wissen ist ein wichtiger Baustein guter und sicherer Patientenversorgung. Der Transfer in die Praxis stellt das Behandlungsteam oftmals vor eine große Herausforderung – die Mediziner ebenso wie auch die Pflegenden.

Akademisierte Pflegende und weitergebildetes Pflegepersonal spielen bei der Implementierung von evidenzbasierter Pflege und Leitlinien in der klinischen Versorgung eine zunehmend wichtige Rolle. Sie verfügen über die notwendige Kompetenz, Implementierungsprozesse zu steuern und wissenschaftliche Erkenntnisse für die Praxis brauchbar und handhabbar zu machen. Insbesondere die Mischung aus Berufserfahrung und Akademisierung ist hier das A und O, um eine größtmögliche Patientensicherheit zu gewährleisten.

Eine nachhaltige Implementierung von Maßnahmen sorgt dafür, dass diese sich dauerhaft in den Arbeitsalltag integrieren und regelhaft durchgeführt werden. Der CNE Schwerpunkt „Vorwärmung in der Anästhesie“ beleuchtet in dieser Ausgabe die Implementierung von Leitlinien anhand der S3-Leitlinie „Vermeidung der perioperativen Hypothermie“. Das angebotene Modell lässt sich problemlos auf sämtliche (Pflege-)Standards und Leitlinien übertragen.

Viel Freude beim Durchstöbern der gesamten Ausgabe – und bleiben Sie gesund!

Lothar Ullrich



Publication History

Publication Date:
28 December 2020 (online)

© 2021. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany