Zeitschrift für Palliativmedizin 2020; 21(06): 292-295
DOI: 10.1055/a-1266-0364
Forum

Verantwortlichkeit und Datenschutzgrundsätze bei palliativer und hospizlicher Versorgungsforschung sowie klinischen Studien

Mitra Tewes
,
Gülay Ateş

Prof. Dr. Thomas Petri ist seit 2009 der Bayrische Landesbeauftragte für Datenschutz und seit 2016 Honorarprofessor an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in München. Am 05.08.2020 stellten PDin Dr.in Mitra Tewes und Dr.in Gülay Ateş ihm als Sprecherinnen der AG Forschung der DGP Fragen zu Datenschutz in der hospizlichen und palliativen Forschung.

Prof. Petri, können Sie uns bitte als erstes einen Einblick in Ihre Tätigkeit geben?

Ich bin als Aufsichtsbehörde des Datenschutzes tätig, die die Belange und öffentlichen Aufgaben von Behörden oder anderen öffentlichen Stellen wahrnimmt. Wir beraten und prüfen die Datenschutzkonformität. Gerade klinische Forschung macht hier einen ganz großen Teil aus. Manchmal kontrollieren wir auch vor Ort. Zum großen Teil wenden sich Bürger*innen an mich, wenn ihre Daten verarbeitet wurden, und sie nicht damit einverstanden sind. Die Frage lautet dann stets, inwiefern dies rechtskonform sei.



Publication History

Publication Date:
27 October 2020 (online)

© 2020. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany