PSYCH up2date 2021; 15(04): 339-356
DOI: 10.1055/a-1289-1280
Spezielle Themen

Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT): eine praxisorientierte Einführung

Jan Philipp Klein
1  Zentrum für Integrative Psychiatrie, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Universität zu Lübeck, Lübeck
,
Andrew Gloster
,
Ronald Burian
› Author Affiliations

Die Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT) ist eine evidenzbasierte transdiagnostische Psychotherapie, die auf einem soliden verhaltenswissenschaftlichen und philosophischem Fundament steht, der Bezugsrahmentheorie. In diesem Beitrag werden wir praxisorientiert das konkrete Vorgehen bei der Behandlung mit der ACT vermitteln.



Publication History

Publication Date:
14 July 2021 (online)

© 2021. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany