Journal Club AINS 2021; 10(01): 22-24
DOI: 10.1055/a-1319-0392
Journal Club

Kinderanästhesie: Aspirationsrisiko durch kurze Nüchternheit?

Obgleich Leitlinien der Fachgesellschaften für Säuglinge und Kleinkinder eindeutige Nüchternzeiten vor Operationen vorgeben, fallen diese in der Praxis oftmals kürzer aus. Ob dabei eine Verkürzung der Karenzzeit für klare Flüssigkeiten von 2 auf nur 1 Stunde oder das Alter der kleinen Patienten mit einem erhöhten Aspirationsrisiko einhergehen könnte, haben Beck und Kollegen im Rahmen der sogenannten „NiKs“ Studie in Deutschland untersucht.

Fazit

In dieser prospektiven Beobachtungsstudie mit über 10000 Säuglingen und Kleinkindern, die notfallmäßig oder elektiv operiert werden mussten, hatte eine Verkürzung der präoperativen Karenzzeit für klare Flüssigkeiten von 2 auf 1 Stunde keine negativen Effekte auf das Aspirationsrisiko. Als relevante Risikogruppe für etwaige Komplikationen konnten die Autorinnen/Autoren 1 bis 3-Jährige ausmachen; in allen Fällen einer Aspiration erholten sich die betroffenen aber schnell ohne bleibende Schäden.



Publication History

Publication Date:
11 March 2021 (online)

© 2021. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany