Journal Club AINS 2021; 10(01): 8-9
DOI: 10.1055/a-1319-0529
Highlights

Hydrokortison könnte Outcomes bei COVID-19 verbessern

Zur Behandlung einer symptomatischen Infektion mit dem neuen Coronavirus SARS-2 (COVID-19) werden zahlreiche Medikamente und Vorgehensweisen getestet. Zu der mit am häufigsten untersuchten Substanzklasse gehören Steroide, und ein internationales Forscherteam berichtet nun über die Ergebnisse einer Hydrokortisongabe.

Fazit

Über den Erfolg einer Hydrokortisongabe bei schwerer COVID-19 lassen sich aus diesen Daten letztlich keine sicheren Schlüsse ziehen, da die Studie vorzeitig gestoppt wurde, fassen die Autoren zusammen. Allerdings scheint ein positiver Glukokortikoid-vermittelter Effekt (s. RECOVERY) zu bestehen. Das optimale Vorgehen bei der Anwendung – grundsätzlich, nur im Schock, sonstige Kriterien – bleibt dabei aber ungeklärt.



Publication History

Publication Date:
11 March 2021 (online)

© 2021. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany