Sportverletz Sportschaden 2021; 35(01): 6-7
DOI: 10.1055/a-1324-8344
Für Sie notiert

Prävalenz der Gonarthrose 32–37 Jahre nach einer vorderen Kreuzbandruptur

Die Wahrscheinlichkeit für eine Gonarthrose steigt nach der Ruptur des vorderen Kreuzbands (ACL) deutlich an. Über die Langzeitprävalenz der Gonarthrose ist jedoch wenig bekannt. Schwedische Forscher untersuchten diese nun 32–37 Jahre nach der akuten Verletzung und verglichen sie zwischen Patienten, die bald nach der ACL-Ruptur operiert wurden, und Patienten, die gar nicht oder später operiert wurden.



Publication History

Publication Date:
16 March 2021 (online)

© 2021. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany