Sportverletz Sportschaden 2021; 35(01): 10-11
DOI: 10.1055/a-1326-7358
Für Sie notiert

Verstärkter Glykogenabbau führt zu Muskelermüdung bei Eishockeyspielern

Eishockey ist ein anstrengender Mannschaftssport mit schnellen, intensiven Spielintervallen, die von kurzen Erholungsphasen unterbrochen werden. Weil die Spieler fast die Hälfte der Distanz mit hochintensivem Schlittschuhlaufen zurücklegen, kommt es häufig zu einem Leistungsabfall in späteren Spielphasen. Vigh-Larsen et al. untersuchten den Muskelstoffwechsel während eines simulierten Eishockeyspiels bei männlichen Elitespielern.



Publication History

Publication Date:
16 March 2021 (online)

© 2021. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany