Z Gastroenterol 2020; 58(07): e367
DOI: 10.1055/a-1375-6282
Erratum

Addendum zu den S3-Leitlinien Morbus Crohn und Colitis ulcerosa: Betreuung von Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen in der COVID-19-Pandemie – offene Fragen und Antworten

Addendum to S3-Guidelines Crohn’s disease and ulcerative colitis: Management of Patients with Inflammatory Bowel Disease in the COVID-19 Pandemic – open questions and answers
Andreas Stallmach
1   Klinik für Innere Medizin IV (Gastroenterologie, Infektiologie und Hepatologie), Universitätsklinikum Jena, Jena
,
Andreas Sturm
2   Klinik für Innere Medizin, Schwerpunkt Gastroenterologie, DRK Kliniken Berlin | Westend, Berlin
,
Irina Blumenstein
3   Medizinische Klinik 1 (Gastroenterologie und Hepatologie, Pneumologie und Allergologie, Endokrinologie und Diabetologie sowie Ernährungsmedizin), Universitätsklinikum Frankfurt, Goethe-Universität, Frankfurt
,
Ulf Helwig
4   Internistische Praxengemeinschaft Oldenburg, Oldenburg
,
Sibylle Koletzko
5   Kinderklinik und Kinderpoliklinik im Dr. von Hauner Kinderspital, LMU Klinikum der Universität München, München
,
Petra Lynen
6   Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselerkrankungen, Berlin
,
Carsten Schmidt
7   Medizinische Klinik II (Gastroenterologie, Hepatologie, Endokrinologie, Diabetologie und Infektiologie), Klinikum Fulda, Universitätsmedizin Marburg – Campus Fulda, Fulda
,
Axel Dignaß
8   Medizinische Klinik I, Agaplesion Markus Krankenhaus, Frankfurt
,
Torsten Kucharzik
9   Klinik für Innere Medizin Gastroenterologie, Klinikum Lüneburg, Lüneburg
,
Collaborators:
› Author Affiliations
Erratum

Addendum zu den S3-Leitlinien Morbus Crohn und Colitis ulcerosa: Betreuung von Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen in der COVID-19-Pandemie – offene Fragen und Antworten

Stallmach A, Sturm A, Blumenstein I et al. Addendum zu den S3-Leitlinien Morbus Crohn und Colitis ulcerosa: Betreuung von Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen in der COVID-19-Pandemie – offene Fragen und Antworten. Z Gastroenterol 2020; 58: 672–692, DOI:10.1055/a-1193-5475

Die Auflistung der Collaborators ist in der Ausgabe 07/2020 fehlerhaft. Die Collaborators sind:

Aden, K., Andus, T., Atreya, R., Autschbach, F., Bachmann, O., Bettenworth, D., Böcker, U., Bokemeyer, B., Brechmann, T., Bufler, P., Büning, J., Däbritz, J., de Laffolie, J., Ehehalt, R., Esters, Ph., Fellermann, K., Fichtner-Feigl, St., Götz, M., Gross, C., Hartmann, F., Hartmann, P., Häuser, W., Herrlinger, K., Hoffmann, J. C., In der Smitten, S., Kaltz, B., Kanbach, l., Kannengießer, K., Keller, K.-M., Kienle, P., Klaus, J., Kreis, M., Kroesen, A.-J., Kruis, W., Kühbacher, T., Langhorst, J., Leifeld, L., Lügering, A., Maaser, Ch., Matthes, H., Moog, G., Niess, J. H., Ockenga, J., Ott, C., Pace, A., Preiß, J., Reinshagen, M., Rijcken, E., Schnoy, E., Schreyer, A., Siegmund, B., Stange, E. F., Stein, J., Teich, N., Thomann, A., Treese, Ch., Veltkamp, C., Walldorf, J., Zeißig, S., Zemke, J.



Publication History

Publication Date:
05 February 2021 (online)

© Georg Thieme Verlag KG
Stuttgart · New York