Gesundheitswesen 2021; 83(04): 309-313
DOI: 10.1055/a-1391-3908
Stellungnahme

Positionspapier des Deutschen Netzwerk Versorgungsforschung (DNVF) zur anwendungsbegleitenden Datenerhebung nach Sozialgesetzbuch V [*]

Position paper of the German Network for Health Services Research (DNVF) on application-related data collection according to Social Code Book V
Anna Niemeyer
1  BQS Institut, Hamburg
3  TMF e. V., Berlin
,
Sandra Kluge
2  Chiesi GmbH, Hamburg
,
Carolin Gurisch
1  BQS Institut, Hamburg
,
Wolfgang Hoffmann
4  Universitätsmedizin Greifswald, Greifswald
,
Tanja Kostuj
5  St. Marien Hospital Hamm, Hamm
,
Kerstin Olbrich
6  Janssen-Cilag GmbH, Neuss
,
Henriette Rau
4  Universitätsmedizin Greifswald, Greifswald
,
Stephan Rauchensteiner
7  Pfizer Deutschland GmbH, Berlin
,
Jürgen Stausberg
8  Essen
› Author Affiliations

Zusammenfassung

Im Rahmen der frühen Nutzenbewertung kann der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) seit 2019, ermächtigt durch das Gesetz für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung (GSAV), für bestimmte Arzneimittel eine anwendungsbegleitende Datenerhebung fordern. Daraus ergeben sich besondere Herausforderungen, insbesondere im Spannungsfeld zwischen methodischer Anforderung und praktischer Umsetzbarkeit. Das Positionspapier gibt hierzu eine Übersicht und greift dabei die durch das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) definierten Rahmenvorgaben sowie die seitens des G- BA formulierten Verfahrensweise auf. Im Anschluss werden mögliche Lösungsansätze diskutiert und Empfehlungen für die Umsetzung aus der Perspektive der Versorgungsforschung gegeben.

Abstract

Within the framework of the early benefit assessment, the Federal Joint Committee (G-BA) has been authorised since 2019 by the law for more safety in the supply of pharmaceuticals GSAV to request additional application-related data capture for certain pharmaceutical drugs. This results in certain challenges, especially in the area of conflict between methodological requirements and practical feasibility. The position paper provides an overview and takes up the general regulations defined by the Federal Ministry of Health (BMG) as well as the process defined by the G-BA. Subsequently, possible solutions are discussed and recommendations for implementation are given from the perspective of health care research.

* (in Bezugnahme auf den Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses über die Änderung der Verfahrensordnung: Änderung im 5. Kapitel – Verfahren zur Forderung einer anwendungsbegleitenden Datenerhebung nach § 35a Absatz 3b SGB V).




Publication History

Publication Date:
08 April 2021 (online)

© 2021. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany