Tierarztl Prax Ausg K Kleintiere Heimtiere 2021; 49(03): 212-218
DOI: 10.1055/a-1396-3101
Kasuistik

Granulomatöse Kolitis bei einem Französische-Bulldogge-Welpen

Granulomatous colitis in a French Bulldog puppy
Miriam Keiner
Klinikum Veterinärmedizin, Klinik für Kleintiere, Innere Medizin, Justus-Liebig-Universität Gießen
,
Laura Balzhäuser
,
Arne Güssow
,
Andreas Moritz
› Author Affiliations

Zusammenfassung

Eine 6 Monate alte Französische Bulldogge wurde aufgrund von chronischem Dickdarmdurchfall über 4 Monate vorgestellt. Die Diagnostik des überweisenden Tierarztes hatte Hinweise auf eine chronisch entzündliche Darmerkrankung ergeben, doch war die Therapie (Futtermittelumstellung, antibakterielle, anthelminthische, antiinflammatorische und immunsuppressive Medikation) erfolglos geblieben. Mittels Endoskopie sowie histologischer Untersuchung entnommener Gewebeproben wurden ausgeprägte Erosionen und Ulzerationen der Kolonschleimhaut detektiert. Durch Fluoreszenz-in-situ-Hybridisierung ließen sich invasive Escherichia coli-Bakterien in der Kolonschleimhaut und in Kolonmakrophagen nachweisen und damit eine granulomatöse Kolitis diagnostizieren. Der Hund zeigte unter 8-wöchiger Therapie mit Enrofloxacin eine vollständige Remission der klinischen Symptomatik. Diese Kasuistik beschreibt die erste erfolgreiche Behandlung einer granulomatösen Kolitis mit Enrofloxacin bei einer vergleichsweise jungen Französischen Bulldogge in Deutschland und soll den Leser für diesen Erkrankungskomplex bei (jungen) Hunden sensibilisieren.

Abstract

A 6-month-old French bulldog was presented due to chronic large intestinal diarrhea of 4 months duration. The diagnostic procedures initiated by the referring veterinarian had resulted in a tentative diagnosis of chronic enteropathy, however treatment consisting of elimination diet as well as antibiotic, anthelmintic, anti-inflammatory and immunosuppressive medication had been unsuccessful. By means of endoscopy and histological examination, pronounced erosions and ulcerations of the colonic mucosa were detected. Fluorescence in situ hybridization enabled the identification of invasive Escherichia coli within the colonic mucosa and colonic macrophages, allowing for the diagnosis of granulomatous colitis. The dog showed complete remission of clinical signs following 8 weeks of treatment with enrofloxacin. This case report describes the first successful treatment of granulomatous colitis with enrofloxacin in a French bulldog puppy in Germany and is intended to sensitize the reader to this disease in (young) dogs.



Publication History

Received: 14 May 2020

Accepted: 06 August 2020

Article published online:
22 June 2021

© 2021. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany