Dialyse aktuell 2021; 25(10): 391-392
DOI: 10.1055/a-1683-4644
Gesellschaft
Nephro Fachtagung Ulm

Nephro Fachtagung Ulm 2022 (25–26.03.2022) und Dialyse Basic Day (24.03.2022) im Hotel Seligweiler Ulm

Marion Bundschu

Zum 10. Mal lädt die staatlich anerkannte Nephrologische Weiterbildungsstätte Ulm (www.wbs-ulm.de) in Kooperation mit der Thieme Gruppe (www.thieme.de) Sie herzlich zur Nephro Fachtagung Ulm in die l(i)ebenswerte Doppelstadt Ulm/Neu-Ulm ein.

Termin:

Dialyse Basic Day:

Donnerstag, den 24.03.2022: 08:30 h–16:30 h

Nephro Fachtagung:

Freitag, den 25.03.2022: 09:00 h–17:00 h

Samstag, den 26.03.2022: 08:30 h–16:00 h

Zielgruppe:

Die Veranstaltungen richten sich an alle in der Nephrologie tätigen Berufsgruppen wie Pflegekräfte, medizinische Fachangestellte, Diätassistenten, Techniker und Ärzte.

Fortbildungspunkte:

Beruflich Pflegende erhalten für die Teilnahme Registrierungspunkte für Pflegekräfte.

Tagungsort und Übernachtung:

Hotel und Rasthaus Seligweiler GmbH & Co KG, Seligweiler 1, 89081 Ulm-Seligweiler, Internet: www.hotel-seligweiler-ulm.de. Das Tagungshotel Hotel Seligweiler befindet sich im Umfeld der Innenstadt von Ulm (15 km) mit sehr guter Verkehrsanbindung (A8/A7).

Anreise und Parkmöglichkeiten:

Das Hotel Seligweiler ist ca. 10 km vom Hauptbahnhof Ulm entfernt. Vom Hauptbahnhof Ulm aus fährt die Buslinie 58 direkt zum Hotel. Beim Navigationsgerät verwenden Sie bitte die folgende Anschrift: Ort: Langenau, Straße: Seligweiler, Hausnummer: 1. Direkt am Hotel Seligweiler stehen kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.

Tagungskosten:

Frühbucher bis zum 17.01.2022 mit schriftlicher Anmeldung und Überweisung bis zum 29.01.2022 zahlen ermäßigte Gebühren:

- Dialyse Basic Day: 70 Euro

- Nephro Fachtagung: für beide Tage 110 Euro und für die Tageskarte 60 Euro

Ab dem 30.01.2022 zahlen Sie Folgendes:

- Dialyse Basic Day: 80 Euro

- Nephro Fachtagung: für beide Tage 130 Euro und für die Tageskarte 70 Euro.

Die Eintrittskarten sind personenbezogen und nicht übertragbar. An der Kasse ist nur Barzahlung möglich.

Anmeldung:

Bitte nutzen Sie das Anmeldeformular auf der nächsten Seite oder auf www.nephro-ulm.de und melden Sie sich schriftlich per Fax, Post oder per E-Mail ( info@nephro-ulm.de ) an. Eine Anmeldebestätigung erhalten Sie per E-Mail. Mit der Anmeldebestätigung und Ihrem Überweisungsformular kommen Sie an die Kasse.

Ohne Anmeldung:

Sie können die Tagung ohne Anmeldung vor Ort besuchen (Zahlung an der Kasse in bar).

Öffnungszeiten der Kasse:

24.–26.03.2022: voraussichtlich je ab 8 Uhr

Programm:

Das Programm gestaltet der Programmbeirat und wählt Referenten aus, die nicht im finanziellen Interessenkonflikt stehen. Teilnehmer können die Kurzfassung der Vorträge auf www.nephro-ulm.de einsehen. Sie können uns auch ein Thema oder Referenten vorschlagen bzw. selbst als Referent auftreten.

Industrieausstellung:

Produktinformationen können platziert und in den Pausen Gespräche mit den Teilnehmern geführt werden. Industrieworkshops sind möglich. Bitte wenden Sie sich für Informationen und die Buchung von Tischflächen oder Workshops an das Tagungsbüro.

Tagungsbüro und weitere Infos:

Nephro Fachtagung Ulm, Marion Bundschu, Käppelesweg 8, 89129 Langenau, Tel.: 07345/22933, E-Mail: info@nephro-ulm.de, Internet: www.nephro-ulm.de

Es gelten die jeweils aktuellen Corona-Regeln.

Programm dialyse basic Day (DO, 24.03.):

  • Grundlagen der Dialyseverfahren: Stofftransport (Markus Ströbl, München)

  • Die "erste Dialysebehandlung" (Marion Bundschu, Ulm)

  • Blutseitig: Alarme und Überwachung der Patienten (Udo Irmer, Igersheim)

  • Wasserseitig: vom Wasserhahn bis zum Patienten (Hans-Martin Schröder, Neuwied)

  • Tägliche Fallstricke im Hygienemanagement (Marion Bundschu, Ulm)

Programm Nephro FACHTagung (FR, 25.03.):

  • Vegane Ernährung für Dialysepatienten – Top oder Flop? (Barbara Contzen, Bergisch Gladbach)

  • HIT (Dr. Joachim Buchholz, Coburg)

  • Nierentransplantation – Lebendspende, Immunsuppression, Komplikationen (Prof. Bernd Schröppel, Ulm)

  • Die Rolle der Gebrechlichkeit (Frailty) in der Nephrologie (Dr. Lena Schulte-Kemna, Ulm)

  • Akutdialyse auf der Intensivstation – eine interdisziplinäre Herausforderung (Prof. Karl Träger, Ulm)

  • Update Notfall (Impulse Notfallmanagement, Ulm)

  • Natriummanagement: 6008

Programm Nephro FACHTagung (Sa, 26.03.):

  • Schmerzen bei chronischer Niereninsuffizienz und Dialyse – Wie behandelt man diese? (PD Clemens Grupp, Bamberg)

  • Update Gefäßzugang (Dr. Franziska Frizen, Wiesbaden)

  • Arzneimitteltherapie bei älteren Patienten mit und ohne Niereninsuffizienz (Prof. David Czock, Heidelberg)

  • Förderpreis Nephrologische Pflege 2021: Verleihung und Vorstellung/Kurzvorträge der Bestplatzierten (Christian Schäfer, Stuttgart)

  • Menschenwürde und Nierenersatzverfahren – ein fundamentalethischer Konflikt? (Prof. Frieder Keller, Ulm)

  • Delir (Michael Metzger, München)

Stand des Programms: 19.11.2021

Zoom Image


Publication History

Publication Date:
14 December 2021 (online)

© 2021. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany