OP-JOURNAL 2022; 38(01): 49-52
DOI: 10.1055/a-1729-6560
Fachwissen

Der AO CMF Online Campus – Erfahrungen mit onlinebasierten internationalen Fortbildungsveranstaltungen

Florian M. Thieringer
,
Erich Röthlisberger
,
Urs Rüetschi
,
Marcelo Figari
,
Sabine Girod

Zusammenfassung

Die globale COVID-19 Pandemie stellte in den beiden vergangenen Jahren (2020/2021) vor allem die AO Foundation mit 18000 Mitgliedern und jährlich mehr als 800 internationalen Fortbildungsveranstaltungen auf eine harte Probe. Bisher lag der Schwerpunkt des AO-Ausbildungskonzeptes auf Präsenzunterricht und Hands-on-Training. Ein Großteil der Präsenzveranstaltungen musste abgesagt, verschoben oder aufgrund der regionalen Beschränkungen und Schutzmaßnahmen als reine Online- oder Hybridveranstaltungen umorganisiert werden. AO CMF konnte bereits vor der Pandemie im Bereich der Online-Lehre umfangreiche Erfahrungen sammeln und vermochte den Fortbildungsbetrieb auf reine Online-Veranstaltungen zügig umzusetzen. Die jährlichen „Flagship-Kurse“ in Davos, bisher reine Präsenzveranstaltungen, wurden 2020 pandemiebedingt als internetbasierte Fortbildungsveranstaltungen durchgeführt. Mit „The Traveling Mandible“ wurde erstmals in der Geschichte der AO eine internationale 24-h-Live-Veranstaltung mit Hunderten von Teilnehmern ins Internet übertragen. Als neues Fort- und Weiterbildungsformat konnten sich die interaktiven „AO CMF Study Clubs“ als Online-Fortbildungs- und Diskussionsforen etablieren, die an verschiedenen internationalen Zentren monatlich mit ausgewählten externen Experten durchgeführt werden. Der Online-Kongress „Global Oral Oncology and Reconstruction“ (AO CMF Asia-Pacific) im März 2021 war mit über 1000 internationalen Teilnehmern der bisher meistbesuchte Online-Anlass der AO. Bei allen Einschränkungen der Pandemie, vor allem in Bezug auf AO-Fortbildungsaktivitäten im Präsenzformat, hatte diese Zeit auch positive Auswirkungen auf die Erfahrungen der AO Faculty im Bereich Online-Lehre. „AO CMF Online Campus“, „From the Frontline“, „Study Clubs“, Facebook Discussion Groups und die myAO-Online-Plattform sind nur einige Themen, die nicht zuletzt durch das Verbot von Präsenzveranstaltungen einen substanziellen Schub in den letzten beiden Jahren erfahren haben. In diesem Artikel werden die Aspekte der pandemiebedingten Transformation zur Online-Lehre diskutiert und die Erfahrungen aus der Perspektive von AO CMF beschrieben.

Abstract

In the past two years (2020/2021), the global COVID-19 pandemic put the AO Foundation to the test, with 18000 members and more than 800 international training events annually. Until now, the focus of the AO training concept was on face-to-face teaching and hands-on training. Most of the face-to-face events had to be canceled, postponed, or reorganized as online-only or hybrid events due to regional restrictions and safeguards. AO CMF was able to gain extensive experience in online teaching before the pandemic and was able to convert training operations to online-only events rapidly. The annual “Flagship Courses” in Davos, previously purely face-to-face events, were held in 2020 as Internet-based continuing education events due to the pandemic. With “The Traveling Mandible”, an international 24-h live event with hundreds of participants was broadcast on the internet for the first time in the history of the AO. As a new educational format, the interactive “AO CMF Study Clubs” were established as online educational and discussion forums held monthly at various international centers with selected external experts. The “Global Oral Oncology and Reconstruction” online congress (AO CMF Asia-Pacific) in March 2021 was the AO's most attended online event to date, with over a thousand international participants. For all the limitations of the pandemic, especially in terms of AO continuing education activities in a face-to-face format, this period also had a positive impact on the AO Faculty experience in online teaching. “AO CMF Online Campus”, “From the Frontline”, “Study Clubs”, Facebook Discussion Groups, and the myAO Online platform are just a few topics that have received a substantial boost in the last two years, not least due to the ban on face-to-face courses. This article discusses aspects of the pandemic transformation to online teaching and describes the experience from AO CMF.



Publication History

Article published online:
03 May 2022

© 2022. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany

 
  • Literatur

  • 1 Kerres M, Preussler A. Mediendidaktik. In: Meister D, Von Gross F, Sander U. Enzyklopädie Erziehungswissenschaft Online.