Heilpflanzen 2022; 02(03): 78-81
DOI: 10.1055/a-1731-5739
Ernährung

Heimische Superfoods – Rote Bete

Henrike März

„Rote Bete für rote Bäckchen!“, empfahl der Kinderarzt früher. Doch nicht jedes Kind mag den erdigen Geschmack des Wurzelgemüses. Auch galten die Knollen damals als eisenreich, was sich als falsch herausgestellt hat. Wissenschaftlich erwiesen ist jedoch, dass Rote Bete die Fließeigenschaften des Blutes verbessert und dadurch auch die Durchblutung des Gehirns anregen kann. Das macht sie zu einem Superfood für Prüflinge, Gestresste, Ältere und Menschen in der Rekonvaleszenz.



Publication History

Article published online:
12 October 2022

© 2022. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany