Zeitschrift für Orthomolekulare Medizin 2022; 20(02): 4-13
DOI: 10.1055/a-1817-8383
Wissen

Osteoporose – die unterschätzte und untertherapierte Volkskrankheit

Uwe Gröber
,
Hans-Peter Friedrichsen
,
Klaus Kisters

Zusammenfassung

Osteoporose ist eine Skeletterkrankung, die durch ein Missverhältnis in der Aktivität der knochenauf- und -abbauenden Zellen, einer niedrigen Knochenmasse mit Verschlechterung der Mikroarchitektur des Knochengewebes gekennzeichnet ist. Sie manifestiert sich durch dünne Knochen mit einem hohen Risiko für Knochenbrüche. Zur Prävention und Therapie gehört neben einer kalziumreichen Ernährung und regelmäßiger körperlicher Aktivität auch eine adäquate Versorgung des Organismus mit einem komplexen Spektrum knochenrelevanter Mikronährstoffe.



Publication History

Article published online:
23 June 2022

© 2022. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany