B&G Bewegungstherapie und Gesundheitssport 2022; 38(03): 132-138
DOI: 10.1055/a-1820-0344
Praxis

Tutorial: Motorisches Lehren in der Sport-/Bewegungstherapie

Tutorial: Motor Teaching in Sports/Exercise Therapy
Maximilian Köppel
1   Deutscher Verband für Gesundheitssport und Sporttherapie e.V., Hürth-Efferen
2   Medizinische Onkologie, Nationales Centrum für Tumorerkrankungen Heidelberg
,
Dennis Hamacher
3   Europäische Fachhochschule (EUFH)
› Author Affiliations

Zusammenfassung

Die Vermittlung und Festigung motorischer Fertigkeiten gehören zu den grundlegenden Aufgaben sporttherapeutischen Handelns. Viel zu oft wird sich hierbei jedoch eines Universalkonzeptes bedient, ungeachtet der Struktur der Bewegungsaufgabe. Ganz nach der Idee des Maslow’schen Hammers, wonach für jemanden, der lediglich einen Hammer zur Verfügung hat, jedes Problem einem Nagel gleicht. Mit diesem praxisorientierten Tutorial möchten wir gerne eine Reihe an theoretisch begründeten Methoden anbieten, welche flexibel an Bedarfe der Fertigkeitsvermittlung und -optimierung angepasst werden können. Das Ziel soll hierbei sein, den sporttherapeutischen Werkzeugkoffer um verschiedene nützliche Werkzeuge zu ergänzen. Dabei machen wir direkt Gebrauch vom Modell der Generalisierten Motorischen Programme und dem Konzept der Koordinativen Anforderungen.

Abstract

The teaching and consolidation of motor skills are among the fundamental tasks of sports therapy. In most cases, however, a universal concept is used, regardless of the structure of the movement task at hand. This can be compared to Maslow’s hammer where; “if the only tool you have is a hammer, you tend to see every problem as a nail.” On the contrary, this article presents a practice-oriented tutorial, which offers a series of theoretically based methods, that can be flexibly adapted to the needs of skill teaching and optimization. The objective here should be to supplement the sports therapy toolbox with various useful tools. In doing so, we make direct use of the model of generalized motor programs and the concept of coordinative requirements.



Publication History

Article published online:
14 June 2022

© 2022. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany