Inf Orthod Kieferorthop 2009; 41(2): 111-116
DOI: 10.1055/s-0028-1098944
Originalarbeit

© Georg Thieme Verlag Stuttgart ˙ New York

Distalisationsmechanik mit modifizierten Osteosyntheseplatten

Distalizing Mechanics with Modified Miniplates[] H. J. De Clerck1 , M. A. Cornelis2
  • 1Adjunct Professor, University of North Carolina, Chapel Hill, USA
  • 2Privatpraxis, Namur, Belgien
Further Information

Publication History

Publication Date:
23 June 2009 (online)

Zusammenfassung

Es wird eine Distalisationsmechanik mittels modi­fizierter Osteosyntheseplatten (Knochenanker) vorgestellt. Die genaue Vorgehensweise für die Distalisation des Oberkieferzahnbogens wird beschrieben und die Vorteile dieser Verankerungsmethode gegenüber anderen skelettalen Verankerungen und konventionellen Verankerungsmethoden diskutiert.

Abstract

Distalizing mechanics with modified miniplates for skeletal anchorage are described. The single steps of distalizing the maxillary arch as well as the advantages of this method of anchorage compared to other methods of skeletal and conven­tional anchorage are discussed.

1 Dieser Artikel erschien in englischer Sprache in: McNamara JA, ed. Craniofacial Growth Series, Vol. 45: Microimplants as Temporary Orthodontic Anchorage. Ann Arbor: Needham Press; 2008: 135–148. Der Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Verlag und Autoren.