ZKH 2009; 53(1): 9-15
DOI: 10.1055/s-0029-1213496
Originalia
Wissen
© Karl F. Haug Verlag in MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG

Was ist das zu Heilende? Von der Homöopathie zur „Analogopathie”

Christian Lucae
Further Information

Publication History

Publication Date:
19 March 2009 (online)

Zusammenfassung

Grundlegende Unterschiede zwischen der klassischen Homöopathie und den „neueren Strömungen” (Sankaran, Scholten) werden in Hinblick auf die Umsetzung wesentlicher homöopathischer Grundbegriffe – Anamnese, Arzneimittelprüfung, Ähnlichkeitsgesetz, Heilung – untersucht.

Haben sich die „neueren Strömungen” bereits so weit von der ursprünglichen Basis der Homöopathie entfernt, dass zur besseren Unterscheidung neue Begriffe wie „Analogopathie” notwendig werden?

Summary

Basal differences between classical homeopathy and the „new concepts” (Sankaran, Scholten) are investigated regarding the application of fundamental basic concepts of homeopathy such as case taking, drug proving, law of similars, and cure.

Have the „new concepts” already moved away so far from the original basis of homeopathy that new terms as „analogopathy” are needed for better discrimination?