Dtsch med Wochenschr 2009; 134(19): 989-990
DOI: 10.1055/s-0029-1222556
Mediquiz
Fall 2917
© Georg Thieme Verlag Stuttgart · New York

79-jähriger Patient mit progredientem fieberhaftem Infekt nach Resektion eines Lungenkarzinoms

79-year-old man with progressive febrile infection after lung cancer resectionP. Heiss, M. Pfeifer, S. Feuerbach, O. W. Hamer
Further Information

Publication History

Publication Date:
28 April 2009 (online)

Was sehen Sie?

Zoom Image

Bei dem 79-jährigen Patienten aus Rumänien wurde aufgrund eines Adenokarzinoms der Lunge der rechte Unterlappen reseziert; anschließend erfolgte eine Chemotherapie. Nach 6 Monaten stellte sich der Patient mit einem progredienten, fieberhaften Infekt, allgemeiner Abgeschlagenheit, Nachtschweiß und Leistungsminderung vor.

Die axialen CT-Aufnahmen auf Höhe des linken Vorhofes (links: Weichteil-, rechts: Lungenfenster) zeigen neben einem kleinen Seropneumothorax nach Unterlappenresektion (weißer Stern) drei auffällige Befunde.

Welche sind das?

Erlauben diese Befunde eine Diagnose? Wenn ja, welche?

Sind Differenzialdiagnosen möglich? Wenn ja, welche?

Auflösung

Literatur

Dr. P Heiss
Prof. Dr. S Feuerbach
Dr. O. W. Hamer

Institut für Röntgendiagnostik, Universitätsklinikum Regensburg


Franz-Josef-Strauß-Allee 11

93042 Regensburg

Prof. Dr. M Pfeifer

Klinik und Poliklinik für Innere Medizin II, Universitätsklinikum Regensburg


Franz-Josef-Strauß-Allee 11

93042 Regensburg