ZKH 2009; 53(4): 184-191
DOI: 10.1055/s-0029-1242540
Praxis

© Karl F. Haug Verlag in MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG

Ranunculus bulbosus bei Heuschnupfen

Arzneifindung mit einem neuen RepertoriumChristian Lucae, Jörn Dahler, Michael Teut
Further Information

Publication History

Publication Date:
28 December 2009 (online)

Zusammenfassung

Die homöopathische Behandlung des Heuschnupfens erfordert je nach Symptomenkonstellation des jeweiligen Patienten unterschiedliche Strategien. Anhand von 3 Kasuistiken wird dieerfolgreiche Verschreibung von Ranunculus bulbosus beschrieben. Die Arzneifindung basiert dabei auf der Verwendung eines neuen Heuschnupfen-Repertoriums unter Berücksichtigung der Totalität der aktuell vorhandenen Charakteristika. Vergleichende Repertorisationen mit Standardrepertorien werden dem Heuschnupfen-Repertorium gegenübergestellt. Abschließend wird Ranunculus bulbosus als Heuschnupfenarznei sowohl anhand der Charakteristika als auch der Originalprüfungssymptome präsentiert.

Summary

The homeopathic therapy of hayfever requires different strategies depending on the symptomatology of the patient. The prescription of Ranunculus bulbosus is demonstrated by 3 case reports. The way to the correct remedy is based on using a new hayfever repertory considering the totality of the present characteristic symptoms. Repertorisation with the hayfever repertory is compared with standard repertories. Finally, Ranunculus bulbosus is presented as a remedy for hayfever regarding the characteristic symptoms as well as the original proving symptoms.