Pädiatrie up2date 2011; 6(3): 271-289
DOI: 10.1055/s-0030-1256692
Neuropädiatrie/Psychiatrie

© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Kopfschmerzen

Friedrich  Ebinger
Further Information

Publication History

Publication Date:
12 September 2011 (online)

Einleitung

In der Praxis des Kinder- und Jugendarztes und in der Notambulanz einer Kinderklinik sind Kopfschmerzen ein häufiger Vorstellungsgrund. Hier muss entschieden werden, welche diagnostischen Schritte einzuleiten sind und welche Therapieoptionen vorliegen. In Folge der Sorge vor bedrohlichen organischen Kopfschmerzursachen besteht die Gefahr, sich zu sehr auf eine – oft nicht notwendige – technische Diagnostik zu konzentrieren und die notwendige Betreuung funktioneller Kopfschmerzsyndrome aus den Augen zu verlieren.

Literatur

Priv.-Doz. Dr. med. Friedrich Ebinger

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
St. Vincenz-Krankenhaus

Husener Straße 81
33098 Paderborn

Phone: 05251–864202

Fax: 05251–864203

Email: f.ebinger@vincenz.de