Inf Orthod Kieferorthop 2010; 42(4): 267-272
DOI: 10.1055/s-0030-1262705
Fallbericht

© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart ˙ New York

Unilaterale Oberkiefer-Molarendistalisation mittels skelettaler Verankerung durch einen ankylosierten Frontzahn

Unilateral Distalization of Maxillary Molars with Skeletal Anchorage by an Ankylosed ToothN. Nohadani1 , J. Grossen2
  • 1Privatpraxis, Baden, Schweiz
  • 2Klinik für Kieferorthopädie, Bern, Schweiz
Further Information

Publication History

Publication Date:
11 January 2011 (online)

Zusammenfassung

Im vorliegenden Fallbericht wird die Therapie einer einseitigen Klasse-II-Okklusion durch unilaterale Distalisation der Seitenzähne beschrieben. Mit dem Ziel unerwünschte Nebeneffekte zu vermeiden, wurde die einseitige Klasse-II-Okklusion im Oberkiefer mittels skelettaler Verankerung therapiert. Ein ankylosierter Frontzahn, der nicht mehr erhaltungswürdig war, wurde zu diesem Zweck verwendet. 

Abstract

This case report describes the treatment of a unilateral class II occlusion. The correction was made by unilateral distalization of the teeth. Skelettal anchorage was necessary to treat the class II occlusion in order to avoid side effects on the other teeth. An ankylosed front tooth which otherwise had to be extracted was used for skelettal anchorage.