Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2010; 5(5): 26-29
DOI: 10.1055/s-0030-1268046
praxis

Osteopathische Diagnostik und Therapie bei Leberfunktionsstörungen

HP. Magga Corts
Further Information

Publication History

Publication Date:
10 November 2010 (online)

Zusammenfassung

Die Leber ist als Entgiftungsorgan besonders großen Belastungen ausgesetzt. Vegetativer Stress und metabolische Überbelastung können zu Leberfunktionsstörungen führen. Die Symptome zeigen sich dabei nicht nur in organbezogenen, sondern auch in systemischen Beschwerden. Die erfahrene Osteopathin Magga Corts schildert an einem Beispiel aus ihrer Praxis das Vorgehen bei der osteopathischen Diagnose und Behandlung bei einer viszeralen Dysfunktion der Leber.

Weiterführende Literatur

  • r1 de Coster M. Pollaris A. Viszerale Osteopathie. Stuttgart: Hippokrates; 2007
  • r2 Hebgen E. Viszeralosteopathie – Grundlagen und Techniken. Stuttgart: Hippokrates; 2004
  • r3 Hebgen E. Checkliste Viszerale Osteopathie. Stuttgart: Hippokrates; 2009
  • r4 Liem T. Dobler T K. Leitfaden Osteopathie. München: Elsevier; 2000
  • r5 Liem T. Dobler T K. Puylaert M (Hrsg). Leitfaden Viszerale Osteopathie. München: Elsevier; 2005

HP Magga Corts



Elisenstr. 1

50667 Köln

Email: [email protected]

Magga Corts ist Heilpraktikerin, Osteopathin und diplomierte Sportwissenschaftlerin. Nach langjähriger Tätigkeit in der Arbeits- und Sportmedizin betreibt sie heute eine Praxis für Osteopathie und Naturheilkunde in Köln. Sie ist Dozentin für ausgewählte Themen in der Osteopathie, Chiropraktik, Neuraltherapie und leitet zusammen mit Ina ter Harmsel das ACON-COLLEG.