Pneumologie 2010; 64(12): 726
DOI: 10.1055/s-0030-1268824
Pneumo-Fokus

© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart ˙ New York

Ausschreibung - DGP-Förderpreise für 2011

Weitere Informationen

Publikationsverlauf

Publikationsdatum:
07. Dezember 2010 (online)

 

Die Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin e.V. (DGP) schreibt im nächsten Jahr erneut 2 Förderpreise aus. Die Preise dienen der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses in der Pneumologie; sie werden für die beste wissenschaftliche und klinische Arbeit aus dem Gesamtgebiet der Pneumologie verliehen und sind mit je 10 000 € dotiert.

Die Bewerber sollen nicht über 40 Jahre alt sein und sie müssen ihre Arbeitsstätte in Deutschland oder die Grundlagen für die Preisarbeit dort erarbeitet haben. Die eingereichte Arbeit muss in deutscher oder englischer Sprache verfasst und darf zu keinem anderen Preis eingereicht sein. Ist die Arbeit bereits publiziert, darf das Erscheinungsdatum der Publikation nicht mehr als ein Jahr vor dem Abgabetermin zur Preiseinreichung zurückliegen. Mehrere thematisch zusammenhängende Publikationen können zusammengefasst und mit einem gemeinsamen Abstract versehen eingereicht werden.

Die Förderpreise der DGP werden von der Firma Nycomed Deutschland GmbH für die beste naturwissenschaftlich / grundlagenwissenschaftlich orientierte Arbeit und von der Firma Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG für die beste klinische Arbeit gestiftet. Beide Preise werden anlässlich des DGP-Kongresses im April 2011 in Dresden verliehen.

Die Bewerber werden gebeten, ihre Arbeit bis zum 31. Januar 2011 in 4-facher Ausfertigung mit einer Publikationsliste und Lebenslauf an den Geschäftsführer der Gesellschaft zu schicken:

    >