Inf Orthod Kieferorthop 2012; 44(01): 31-34
DOI: 10.1055/s-0032-1301912
Übersichtsartikel
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Die ISO 9001 in der zahnärztlichen Praxis

The New ISO 9001 Certification in Dental ClinicsE. Jonke1, D. Wernisch2, F. Falkensammer1, J. W. Freudenthaler1, H.-P. Bantleon1
  • 1Abteilung für Kieferorthopädie, Bernhard-Gottlieb Universitätsklinik Wien
  • 2bestconsulting Unternehmensberatung, Obertrum am See
Further Information

Publication History

Publication Date:
29 March 2012 (online)

Zusammenfassung

Qualitätsmanagement ist nicht nur eine Herausforderung auf dem Weg zum Erfolg für jedes Unternehmen, es führt auch in zertifizierten Ordinationen/Praxen zur Zufriedenheit der Patienten und Mitarbeiter. Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Anwendung der Norm ISO 9001:2008 [1] in der zahnärztlichen Praxis.

Dabei werden die Verpflichtungen, die bei der Einhaltung der Norm zu erfüllen sind, näher erläutert. Zu den 4 für die Einhaltung des Qualitätsmanagement-Systems notwendigen Prozessgruppen gehören: Verantwortung der Leitung, Ressourcenmanagement, Produkt- und/oder Dienstleistungsrealisation sowie auch jene Maßnahmen, die unter Messung, Analyse und Verbesserung zusammengefasst werden.

Nach der Umsetzung der ISO 9001:2008 in der zahnärztlichen Praxis erfolgt zunächst ein Zertifizierungsaudit, dem regelmäßige jährliche Überprüfungen durch staatlich anerkannte Non-Profit Organisationen folgen.

Die Vorteile, die sich durch eine Zertifizierung nach ISO 9001:2008 ergeben, sind ein besseres Umsetzen der Unternehmensziele, eine höhere Effizienz durch standardisierte Abläufe und eine bessere Kontrollmöglichkeit sowie eine Rechtswürdigung im Haftungsfall.

Ein gut implementiertes Qualitätsmanagement-System bewirkt daher neben einer größeren Patientenzufriedenheit eine höhere Motivation der Mitarbeiter und des leitenden Arztes. So führt die Umsetzung des Prozessmodells der ISO 9001:2008 in jeder Hinsicht zu einem gesteigerten Erfolg des Unternehmens.

Abstract

Quality management is more than a challenge on the path to success for every organization, for certified surgeries it creates content patients and personnel. The following article concerns the implementation of the ISO 9001:2008 in dental clinics.

The requirements for the ISO standards are specified. The 4 processes necessary to achieve the quality standards are: responsibility of management, resource management, product (and/or service) realization as well as those measures summarized under measurement, analysis and improvement.

The implementation of the ISO 9001:2008 standard in dental clinics is realized through a certification audit followed by yearly checks carried out by an officially recognized non-profit organization.

The advantages of an ISO 9001-2001 certificate are improved realization of organization targets, higher efficiency due to standardized processes and increased control in case of liability.

Therefore, a well implemented quality system produces higher patient satisfaction and higher motivated personnel and senior doctors. So the implementation of the ISO 9001:2008 standard leads to greater success throughout the organization.