physiopraxis 2003; 1(3): 28-31
DOI: 10.1055/s-0032-1307755
physiofortbildung
© Georg Thieme Verlag Stuttgart - New York

Konzept auf wissenschaftlicher Basis

Fortbildungsführer McKenzie
Christine Vetter
Weitere Informationen

Publikationsverlauf

Publikationsdatum:
20. Juni 2012 (online)

Üblicherweise verbindet man mit Neuseeland vor allem Kiwis und Schafe. Das Land auf der anderen Seite der Weltkugel hat für Physiotherapeuten eine besondere Bedeutung: Der neuseeländische Physiotherapeut Robin McKenzie entwickelte ein Verfahren zur Diagnostik und Therapie von Beschwerden der Wirbelsäule und peripherer Gelenke, das auch in Deutschland gelehrt wird. Lesen Sie, was sich hinter dem McKenzie- Konzept verbirgt, wie die Fortbildung organisiert ist und inwieweit sie sich lohnt.