Orthopädie und Unfallchirurgie up2date 2012; 7(3): 211-221
DOI: 10.1055/s-0032-1314941
Pädiatrische Orthopädie und Unfallchirurgie
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Koxitis im Kindesalter

M. Oberle
1  Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, Kindertraumatologie und Orthopädie, St. Josefskrankenhaus Freiburg, Bruder-Klaus-Krankenhaus Waldkirch
,
T. Boeker
1  Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, Kindertraumatologie und Orthopädie, St. Josefskrankenhaus Freiburg, Bruder-Klaus-Krankenhaus Waldkirch
,
W. Schlickewei*
1  Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, Kindertraumatologie und Orthopädie, St. Josefskrankenhaus Freiburg, Bruder-Klaus-Krankenhaus Waldkirch
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

Publication Date:
17 July 2012 (online)

Die Koxitis ist eine entzündliche Erkrankung des Hüftgelenks unterschiedlicher Ätiologien. Die 3 wichtigsten, da häufigsten Formen – Coxitis fugax, septische Koxitis und Koxitis im Rahmen einer juvenilen, rheumatoiden Oligoarthritis – sind Gegenstand dieses Artikels.

Der kindliche Hüftschmerz im Rahmen einer Koxitis ist meistens eine harmlose Erkrankung. Jedoch bleibt festzuhalten, dass in den wenigen Fällen einer septischen Koxitis höchste Aufmerksamkeit und ein schnelles und konsequentes Handeln erforderlich ist. Daher erhält jedes Kind mit Hüft- oder Knieschmerzen in unserer Abteilung neben der körperlichen Untersuchung eine Sonografie der betroffenen Gelenke und eine Laboruntersuchung, um keinen der Fälle zu spät einer adäquaten Behandlung zuzuführen.

* Meinem Lehrer Herrn Univ. Prof. Dr. Eugen H. Kuner zum 80. Geburtstag gewidmet.