Dtsch Med Wochenschr 2013; 138(06): 269-274
DOI: 10.1055/s-0032-1332838
Aktuelle Diagnostik & Therapie | Review article
Neurologie
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Chronischer Schwindel aus neurologischer Sicht

Chronic dizziness and vertigo from a neurologists' perspective
M. Obermann
1  Klinik für Neurologie und Schwindel-Zentrum, Universitätsklinikum Essen
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

12 September 2012

27 November 2012

Publication Date:
29 January 2013 (online)

Zusammenfassung

Schwindel ist eines der häufigsten Symptome in der Neurologie und der Medizin allgemein. Die differenzialdiagnostische Eingrenzung wird durch eine systematische Herangehensweise an die Problematik aber deutlich vereinfacht. Die häufigsten Schwindel-Erkrankungen können im Wesentlichen durch Anamnese und klinische Untersuchung diagnostiziert werden. Ausgedehnte apparative Diagnostik ist in den wenigsten Fällen notwendig oder hilfreich. Die meisten dieser Erkrankungen sind gut therapierbar und haben eine exzellente Prognose, wenn sie rechtzeitig erkannt werden und nicht über Jahre chronifizieren.

Abstract

Dizziness and vertigo are among the most common symptoms in neurology and medicine in general. The differential diagnosis may be simplified by systematic and careful assessment of presenting symptoms. The most common conditions associated with vertigo and dizziness can be diagnosed by patient history and physical examination alone. Extensive apparative diagnostic work-up is seldomly required and often not helpful. The majority of these disorders can be well treated and have an excellent prognosis, when diagnosed adequately and within a reasonable time frame to prevent the development of chronic disease.