Akt Rheumatol 2013; 38(01): 7
DOI: 10.1055/s-0033-1341524
Für Sie notiert
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Systemischer Lupus erythematodes – Neuer Therapieansatz auf Basis der Endoglykosidase S?

Contributor(s):
Frank Lichert
Further Information

Publication History

Publication Date:
11 March 2013 (online)

 

Eine Vielzahl von Manifestationen des systemischen Lupus erythematodes (SLE) sind auf die Bildung von Immunkomplexen (IC) zurückzuführen, die unter Beteiligung des Fcγ-Rezeptors Leukozyten stimulieren und infolge Entzündungen verursachen. Die Endoglykosidase S (EndoS) aus Streptococcus pyogenes hat in Tiermodellen zu chronischen entzündlichen Erkrankungen bereits vielversprechende Ergebnisse geliefert. Laut der aktuellen schwedischen Studie könnte die EndoS ein neuer therapeutischer Ansatz zur Behandlung des SLE sein.
Arthritis Rheum 2012; 64: 2698–2706