Akt Rheumatol 2013; 38(01): 13
DOI: 10.1055/s-0033-1341529
Für Sie notiert
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

ANCA-assoziierte Vaskulitis – Pathogenese von genetischer Komponente bestimmt?

Contributor(s):
Johannes Weiß
Further Information

Publication History

Publication Date:
11 March 2013 (online)

 

Die ANCA-assoziierte Vaskulitis (ANCA: antineutrophile cytoplasmatische Antikörper) umfasst 2 Hauptsyndrome: die Granulomatose mit Polyangiitis (M. Wegener) und die mikroskopische Polyangiitis. Unklar ist deren genaue Ursache. Eine Studie mehrerer europäischer Zentren ist nun zu dem Ergebnis gekommen, dass genetische Unterschiede der Hauptsyndrome möglicherweise den Krankheitsverlauf bestimmen.
N Engl J Med 2012; 367: 214–223