Frauenheilkunde up2date 2013; 7(5): 347-362
DOI: 10.1055/s-0033-1346691
Allgemeine Gynäkologie und gynäkologische Onkologie
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Reproduktive Faktoren und das Ovarialkarzinomrisiko

Susanne Schüler
,
Atanas Ignatov
,
Olaf Ortmann
Further Information

Publication History

Publication Date:
16 October 2013 (online)

Kernaussagen
  • Das epitheliale Ovarialkarzinom ist die sechsthäufigste Krebsform bei Frauen in Industrieländern.

  • Reproduktive Faktoren spielen eine relevante Rolle für das Ovarialkarzinomrisiko.

  • Eine kurze Lebensspanne mit menstruellen Zyklen, Laktation und Parität reduzieren das Risiko für Ovarialkarzinome.

  • Es besteht bisher kein klarer Zusammenhang zwischen Infertilität und dem Risiko für ein Ovarialkarzinom, er scheint jedoch von der Infertilitätsursache abhängig zu sein.