veterinär spiegel 2013; 23(3): 117-120
DOI: 10.1055/s-0033-1350771
Kleintiere & Heimtiere
Verhalten
Enke Verlag in MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG Stuttgart · New York

Die Aufnahme von gastralen Fremdkörpern im Zusammenhang mit Allotriophagie beim Hund

Norbert Ehrenberg
Further Information

Publication History

eingereicht n.a.

akzeptiert n.a.

Publication Date:
19 September 2013 (online)

Zoom Image

Nicht jeder Fremdkörper im Magen-Darm-Trakt ist einfach zu diagnostizieren. Grundsätzlich sollte jedoch auch über dessen Entfernung hinaus an die möglichen Ursachen einer zugrunde liegenden Allotriophagie, also der Aufnahme von „nichtfressbaren“ Gegenständen, gedacht werden. Welche Differenzialdiagnosen für Allotriophagie gibt es und wie lassen sie sich ausschließen?