Zeitschrift für Ganzheitliche Tiermedizin 2013; 27(4): 122-125
DOI: 10.1055/s-0033-1350917
Phytotherapie
Sonntag Verlag in MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG Stuttgart · New York

Die antiinflammatorische Wirkung von Boswellia serrata bei chronischen Darmerkrankungen

Weihrauch als Alternative zur Antibiotika- und KortisontherapieThe anti-inflammatory effects of Boswellia serrata in chronic intestinal diseases: Incense as an alternative to antibiotics and cortisone therapy
Alexandra Nadig
Further Information

Publication History

Publication Date:
13 November 2013 (online)

Zusammenfassung

Das Harz des Weihrauchs wird seit vielen Jahrhunderten medizinisch genutzt. Heute ist seine entzündungshemmende Wirkung wissenschaftlich erwiesen. Er findet vor allem bei chronischen Entzündungen des Darms und der Gelenke Anwendung. Durch seine kortisonähnliche Wirkung ist er gut geeignet bei Entzündungsgeschehen, denen eine „aus dem Ruder geratene“ Immunabwehr zugrunde liegt. Boswellia eignet sich nach Meinung der Autorin sehr gut zur Behandlung von Tieren. Besonders austherapierte und chronisch kranke Patienten können von einer Behandlung mit Boswellia profitieren. Der Beitrag erläutert die Wirkungsmechanismen und schildert erfolgreiche Therapien mit Weihrauch bei verschiedenen Tierarten.

Summary

The resin of frankincense (Boswellia serrata) has been medicinally in use for many centuries. Hitherto, its anti-inflammatory effect has been scientifically proven. Its main application is against chronic inflammation of the intestines and joints. Due to its cortisone-like effect, it is well suited for inflammation cases that are related to immune defense that has “gone out of control”. The article emphasizes the suitability of frankincense in the treatment of animals. Especially untreatable and chronically ill patients can benefit from therapy with boswellia. The article explains the mechanisms and describes various successful therapy cases with frankincense in veterinary medicine.