Senologie - Zeitschrift für Mammadiagnostik und -therapie 2014; 11(3): 123-127
DOI: 10.1055/s-0033-1362836
Aktuell diskutiert
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Ungünstiges Kosten-Wirksamkeits-Verhältnis des sys. Mammografie-Screenings? – Alte Zahlen, neue Bewertung – wie das Swiss Medical Board zu seinen Empfehlungen kommt

Vanessa Kääb-Sanyal
Further Information

Publication History

Publication Date:
22 October 2014 (online)

Das Swiss Medical Board stimmt in seinem Bericht vom 15. Dezember 2013 zum systematischen Mammografie-Screening mit dem globalen Konsens der führenden Experten überein: Mit nur drei Screening-Runden können 1 bis 2 von 1000 Frauen durch Mammografie-Screening vor dem Tod durch Brustkrebs gerettet werden. Geschätzte 1 bis 10% der Brustkrebsdiagnosen im Screening sind Überdiagnosen. Wie aber kommt das Board auf dieser Basis zu einem ungünstigen Kosten-Wirksamkeits-Verhältnis beim Screening?