Dtsch med Wochenschr 2014; 139(42): 2118-2119
DOI: 10.1055/s-0034-1374713
Hinterfragt – nachgehakt
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Maden und Blutegel: Biologische Wund(er)heiler?

Maggots and leeches: Little therapeutic critters
J. Andresh
Further Information

Publication History

Publication Date:
07 October 2014 (online)

Maden und Blutegel werden in der Medizin schon seit vielen tausend Jahren angewandt. Der Einsatz von Antibiotika hat die Behandlung mit Maden verdrängt, doch in den letzten Jahren wurden diese in der Wundtherapie wiederentdeckt. Und Blutegel werden heute nicht nur in der Komplementärmedizin, sondern auch in der Plastischen Chirurgie eingesetzt. Aber wie sieht es mit der Evidenz der Therapie mit den kleinen ärztlichen Helfern aus?