manuelletherapie 2014; 18(05): 227-235
DOI: 10.1055/s-0034-1396918
Originalia
Originalarbeit
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Intertester-Reliabilität der Palpation myofaszialer Triggerpunkte im M. vastus medialis obliquus

ReliabilitätsstudieIntertester Reliability of Myofacial Trigger Point Palpation in the Vastus Medialis Obliquus MuscleReliability Trial
H. S. J. Heitkamp
1  Rückenzentrum am Michel, Ludwig-Erhard-Str. 18; 20459 Hamburg, Deutscher Verband für Manuelle Therapie – DVMT e. V., Fürstenfeldbruck, Interessengemeinschaft Myofasziale Triggerpunkt-Therapie – IMTT, Wiesendangen
,
N. Gärtner-Tschacher
2  Praxis für Physiotherapie Ernst Weymann, Reutlingen, Deutscher Verband für Manuelle Therapie – DVMT e. V., Fürstenfeldbruck
,
T. Schöttker-Königer
3  Praxis für Physiotherapie Schöttker-Königer, Fürstenfeldbruck, Deutscher Verband für Manuelle Therapie – DVMT e. V., Fürstenfeldbruck
› Institutsangaben
Weitere Informationen

Publikationsverlauf

07. Januar 2014

10. März 2014

Publikationsdatum:
15.Dezember 2014 (online)

Zusammenfassung

Myofasziale Triggerpunkte sind häufig für Schmerzen und Dysfunktionen im Bewegungsapparat verantwortlich. Sie stellen ein in der Bevölkerung sowie der täglichen Praxis von Physiotherapeuten weit verbreitetes Phänomen dar.

Ziel der Studie war es, die Intertester-Reliabilität der Palpation myofaszialer Triggerpunkte im M. vastus medialis obliquus zu untersuchen.

Insgesamt nahmen 27 Probanden an der Untersuchung teil. Die Ergebnisse zeigen eine sehr gute Reliabilität der „Pain Recognition“, gefolgt von „Referred Pain“, „Tender Spot“, „Taut Band“ und „Local Twitch Response“. Daraus resultiert eine sehr gute Übereinstimmung für „aktive Triggerpunkte“ und eine moderate Übereinstimmung für „latente Triggerpunkte“.

Abstract

Myofacial trigger points are often responsible for pain and dysfunction of the musculoskeletal system. They represent a wide-spread phenomenon in human population as well as in daily physiotherapeutic practice.

The aim of this study was to investigate the intertester reliability of the myofacial trigger point palpation in the vastus medialis obliquus muscle.

27 subjects participated in the study. The results show very good reliability for “pain recognition”, followed by “referred pain”, “tender spot”, taut band” and “local twitch response”. This study demonstrates very good reliability concerning “active trigger points” and a moderate reliability concerning “latent trigger points”.