VPTMAGAZIN 2017; 03(08): 3
DOI: 10.1055/s-0037-1607241
Standpunkt
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Gute Argumente

Karl-Heinz Kellermann
Further Information

Publication History

Publication Date:
02 October 2017 (online)

Heilmittel sind lebenswichtig. Dafür bewegen wir alle zu handeln. Mit diesen Worten, liebe Kolleginnen und Kollegen, macht sich der VPT Seite an Seite mit den anderen Mitgliedsverbänden im Spitzenverband der Heilmittelverbände für Therapeuten stark: Unsere Leistungen dürfen nicht nur geschätzt, sie müssen auch besser bezahlt werden!

Unser Service für Sie: Der SHV stellt Ihnen auf seiner neu gestalteten Homepage www.shv-heilmittelverbaende.de aufmerksamkeitsstarke Plakate und Aktionsmedien zur Verfügung. Und das mit positiver Resonanz – in den ersten Praxen hängen schon die Plakate, wurden Patienten und andere Akteure des Gesundheitswesens für die prekäre Situation in den Therapieberufen sensibilisiert. Lassen Sie uns gemeinsam ein Zeichen setzen! Denn nur wenn möglichst viele mitmachen, bewegen wir alle zu handeln.

Damit wir bei den Vergütungsverhandlungen mit den Kassen stichhaltig argumentieren können, beteiligt sich der VPT zudem gerade an einer Wirtschaftlichkeitsumfrage bei Physiotherapiepraxen (Seite 9). Sie soll wissenschaftlich nachweisen, wie groß der Verwaltungsaufwand in den Praxen wirklich ist und wie sich vergleichsweise die Vergütung entwickelt. Bitte nehmen Sie an dieser wichtigen bundesweiten Erhebung unter www.bwa-physioprax.de noch bis zum 10. Oktober 2017 teil, damit wir mit belastbaren Daten und starken Argumenten eine deutlich bessere Vergütung unserer Leistungen erzielen können.

Denn schöne Worte sind zu wenig. Deshalb haben wir unsere Forderungen an die neue Bundesregierung (Seite 10) nicht nur formuliert, sondern werden uns auch dafür einsetzen, dass den Wahlversprechen der Parteien Taten im Sinne der Heilmittelerbringer folgen. Vielen Dank, dass Sie uns dabei unterstützen!

Herzlichst, Ihr

Karl-Heinz Kellermann, VPT-Bundesvorsitzender

KONTAKT

Ihre Ansprechpartner fürs VPTMAGAZIN

Wenn Sie Beiträge fürs VPT-Magazin haben, wenden Sie sich bitte an Ihre VPT-Landesgruppe oder an die

VPT-Bundesgeschäftsstelle
Hofweg 15
22085 Hamburg
Telefon: 040 227232-22
Fax: 040 227232-29

oder direkt an die Redaktion des VPTMAGAZINs unter:

E-Mail: vptmagazin@vpt.de

Die Beiträge dieser Ausgabe sind von: Herbert Schneider und Erwin Hilgert (VPT Rheinland-Pfalz-Saar), Hans-Heinrich Hübbe (VPT Hessen), Hans Ortmann (VPT Bayern), Karl-Heinz Kellermann (VPT Sachsen-Anhalt), Maike Klüwer und Oliver Peters (VPT-Bundesgeschäftsstelle).

MITMACHEN!
Zoom Image

Wir verlosen 3 Bücher von Dr. Stefan Dennenmoser: Faszien – Therapie und Training


Das Buch vermittelt, wie die Erkenntnisse der Faszienforschung in Therapie und Praxis einsetzbar sind.


Schreiben Sie ans vptmagazin@vpt.de