Geburtshilfe Frauenheilkd 2018; 78(01): 83-92
DOI: 10.1055/s-0038-1625045
Abstracts
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Vorwort

E Keil
1  Vorsitzende GGGB, Berlin
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

Publication Date:
11 January 2018 (online)

 

Die Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe in Berlin (GGGB) ist eine der ältesten medizinisch-wissenschaftlichen Gesellschaften Deutschlands. Sie wurde 1844 gegründet. Seitdem finden mehrmals im Jahr wissenschaftliche Sitzungen statt.

2017 fanden alle 8 wissenschaftlichen Sitzungen der GGGB unter Leitung der Vorsitzenden, Frau Dr. Elke Keil, wiederum im traditionsreichen Kaiserin-Friedrich-Haus statt, welches sich am Robert-Koch-Platz, gegenüber dem Charité-Hochhaus in Berlin Mitte befindet.

Besondere Höhepunkte waren in diesem Jahr die März-Sitzung zum Schwerpunktthema „Migrantinnen in der Frauenheilkunde – Herausforderungen, Chancen, Lösungen“ sowie die im November erstmals gemeinsam mit dem Qualitätsbüro Berlin (QBB) durchgeführte „Berliner Perinatalkonferenz“ zum Thema „Peripartale und perinatale Mortalität gestern – heute – morgen“.

Bis auf diese beiden besonderen umfassten alle anderen Sitzungen jeweils eine Falldemonstration, einen Vortrag „Aus der Geschichte“ und 2 wissenschaftliche Hauptvorträge zu den unterschiedlichsten gynäkologischen und geburtshilflichen Themen.

Die Vortragszusammenfassungen sind nachfolgend in alphabetischer Reihenfolge der Referentinnen- und Referentennamen zusammengestellt.

Elke Keil (Vorsitzende)