Kinder- und Jugendmedizin 2012; 12(01): 47-53
DOI: 10.1055/s-0038-1629176
Pulmologie
Schattauer GmbH

Asthma bronchiale bei Kindern im Alter von zwei bis fünf Jahren

Effekte einer integrierten VersorgungBronchial asthma in children two to five years oldEffects of an integrated health-care programme
G. Schauerte
1   CJD Asthmazentrum Berchtesgaden
,
A. Breddin
1   CJD Asthmazentrum Berchtesgaden
,
O. Laub
2   PaedNetz Bayern®, München
,
S. Schwab
3   DAK Vertragsgebiet Bayern
,
C. Bredl
4   TK Landesvertretung Bayern
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

Eingereicht am:28 March 2011

angenommen am:06 April 2011

Publication Date:
27 January 2018 (online)

Zusammenfassung

Hintergrund: Am 01.06.2005 haben die DAK und TK Bayern einen Vertrag zur integrierten Versorgung (IV) asthmakranker Kinder und Jugendlicher vom 2.–18. Lebensjahr mit dem PaedNetz Bayern® (Kinder- und Jugendärzte), der Klinik Santa Maria Oberjoch und dem CJD Asthmazentrum Berchtesgaden geschlossen. In diesem Artikel werden die Ergebnisse bei den Kindern (Alter 2–5 Jahre) beschrieben.

Methoden: Mittels Qualitätsfragebogen wurden alle 12 Mo. 5 Items erfasst: Fehltage, Krankenhausaufenthalte, -stage, Notfallbehandlung durch den Arzt, Notfalltherapie bei Atembeschwerden. Aus den 307 teilnehmenden Kindern wurden 85 matched-Pairs gebildet, um Störeinflüsse zu vermeiden.

Ergebnisse: Der Vergleich von neu eingeschriebenen Patienten mit Patienten, die bereits mindestens 12 Monate an der integrierten Versorgung teilgenommen hatten, ergab eine signifikante Reduktion (p < 0,05) von Fehltagen, Krankenhausaufenthalten, -stagen und Notfallbehandlungen durch den Arzt (Reduktion um 52 % bis 95 %)

Schlussfolgerung: Durch die integrierte Versorgung von Kindern (2–5 Jahre) mit Asthma bronchiale kommt es zu einer signifikanten Reduktion von Schulfehltagen, Notfallbehandlungen, Krankenhausaufenthalten und -stagen.

Summary

Background: On 06/01/2005 the Bavarian health insurers DAK and TK contracted for an integrated health-care programme (IV) for children and adolescents with bronchial asthma (2 to 18-year-olds) with PaedNetz Bayern® (a network of pediatricians), the clinic Santa Maria Oberjoch and the CJD Asthmazentrum Berchtesgaden. In this article the results of the integrated health-care programme for children 2–5 years old are described.

Methods: With a questionnaire 5 items were collected every 12 months: absent days, hospital admissions, days at hospital, emergency treatments by a physician and emergency therapy in case of respiratory problems. In these parameters newly registered patients (control group) were compared to those who had already taken part in the integrated health-care programme for at least 12 months (verum group). From 356 participating children 85 matched-pairs were set up.

Results: The children of the verum group have significantly less (p <0,05) absent days, hospital admissions, days at hospital or emergency treatments by a physician (reduction of 52 % to 95 %).

Conclusion: Due to the integrated health-care programme of children (2–5 year-old) with bronchial asthma there are less absent days, emergency treatments by a physician, hospital admissions or days at hospital.